Quessant

Das erste Mal beschrieben wird dieses Schaf 1754. Im Jahre 1852 gab es ca. 6000 Schafe auf der 1562 Hektar großen französischen Insel Quessant. 1977 im ersten Jahr nach der Gründung der G.E.M.O. zählte man nur noch knapp 500 Tiere der Rasse. Die größte Population an Ouessantschafen gibt es zum jetzigen Zeitpunkt in den Niederlanden und Frankreich. Auch bei uns werden sie in kleinen Herden gehalten.

Haltung

Sie benötigen einen an drei Seiten geschlossenen Unterstand ( ganzjährig), frisches Wasser und einen Mineral Leckstein (gibt es extra für Schafe) Im Winter füttert man wenig Heu und bei Bedarf etwas Kraftfutter zu, Obst und Gemüse werden gerne angenommen ( keinen Kohl ).
Ab Mai bis Juni, müssen sie geschoren werden, regelmäßige Klauenpflege und bei Bedarf entwurmen, gehört auch dazu. Sie sind vor allem sehr klein, ca. 46 - 50 cm hoch und wiegen zwischen 12 und 20 kg, je nach Alter und Geschlecht. Die Haltung von 3 Tiere ist schon ab einem Garten oder Grundstücksgröße von 1000 qm möglich.
Bei guter Pflege können Ouessant Schafe zwischen 12 und 18 Jahre alt. Meine Schafe werden nur an Liebhaben abgegeben.

Schafe sind Herdentiere - sie dürfen nicht einzeln gehalten werden!

Interesse geweckt? Wir geben in jedem Jahr Jungtiere ab einem Alter von 5 Monaten ab.

.