Aufzucht

Aufzucht Geräusche Futter Auslauf Famlilie Autofahrten Abgabetermin

Zuchtziel und Aufzucht:


Ziel meiner Zucht ist es gesunde, leichtführige und freundliche Border Collies zu züchten, die nichts von ihrer Einmaligkeit entbehren müssen. Der einmalige Eifer und Trieb muss erhalten bleiben, sei es für Sport oder für die Arbeit an den Schafen.

Für die Geburt ist die Hündin in einen ihr vertrauten ruhigen Raum untergebracht. Unter ständiger Beobachtung werden die Welpen geboren und aufgezogen.


Geräusche:


Ab einem Alter von 14 Tagen werden die Welpen mit allerlei Umweltgeräuschen berieselt, diese Geräusche werden im Laufe der folgenden Wochen in der Lautstärke erhöht. 


Fütterung:


Je nach Wurfgröße und Kondition der Mutter beginnt ab der 3. bis 4. Lebenswoche die Fütterung. Die ersten 10 Mahlzeiten bestehen aus reinem Tartar, dann wird die Fütterung umgestellt auf Welpenfutter und Frischfleisch im Wechsel. So sind sie schon auf beide Fütterungsmethoden vorbereitet und haben keine Probleme mit einer eventuellen Umstellung im neuen Zuhause.


Welpenauslauf:


Der Umzug aus der Wurfkiste heraus in den Welpenauslauf findet im Alter von 3 Wochen statt. Der innere Welpenauslauf befindet sich im Wohnbereich zwischen Küche und Wohnzimmer und hat einen Ausgang, der es den Welpen erlaubt, wann immer sie wollen in das Außengehege oder in den Garten zu gehen.
Das Außengehege ist mit allerlei interessanten Gegenständen ausgestattet die der Umweltprägung dienen.


Familie:


Der Umzug dient auch der Sozialisierung mit den übrigen Hunderudelmitgliedern, die ab diesem Zeitpunkt die Möglichkeit haben den Kontakt zu den Welpen herzustellen. (Omas, Tanten, Onkel) 


Autofahrten:


Ab der 5. Woche fahren wir regelmäßig mit dem Auto und besuchen verschiedene Orte wie, Kindergärten, die Gärten von Freunden, Fahrt nach Bremen zur Augenuntersuchung und natürlich zum Deich! 


Abgabetermin:


Bis zur Abgabe im Alter von 8 Wochen haben die Welpen schon viel erlebt und ich hoffe ihnen damit den Umzug in ihr Neues Zuhause leichter zu machen. Die Vergangenheit zeigt, sie verstehen den Umzug als ein weiteres Abenteuer in ihrem Leben und fühlen sich schon nach ein paar Minuten super wohl in ihrem neuen Zuhause.

Zu diesem Zeitpunkt sind die Welpen

Im Welpenkoffer befinden sich